Zääma (Gemeinsam)

Das Kleinwalsertal ist eng. Wir sind es auch. Natürlich nicht im Denken. Aber wir sind eng miteinander. "Zääma", das heißt "Gemeinsam", bündeln wir schnell die Kräfte im Tal, damit wir gut leben können. Auf dieser Seite finden Sie einige unserer Partner. Weiterführende links finden Sie auch HIER.

Ökumene
Grenzen sind von Menschen gemacht. Also glauben wir uns als Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen über Grenzen hinweg. Feiern den weiten Himmel, den Gott über uns Menschenkinder über der ganzen bewohnten Welt (griech.: "oikomenos") ausgespannt hat. Dieser Glaube ist viel stärker als was uns trennt. Wir sind dankbar für das gute Miteinander.
Wir pilgern auf dem alten Kirchweg nach Fischen im Allgäu.
Wir feiern den Sommer.
Wir lernen in der Schule.
Wir bereisen die Welt.
Wir beten am Weltgebetstag.
Alles gemeinsam.
Wir unterstützen uns. Grüßen einander in unseren Gemeindebriefen.

Eine Welt
Bildrechte: Gordon Johnson auf Pixabay
Zuspruch
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus

Institut für Sozialdienste
Mit dem Sozialzentrum Kleinwalsertal wurde die Idee, alle sozialen Einrichtungen des Tales in einem Zentrum zusammenzuführen, verwirklicht.
Es wurde ein Ort der Zusammenkunft geschaffen für:

  • Pflegeheim
  • Werkstätte der Lebenshilfe
  • Mobiler Hilfsdienst Kleinwalsertal - MoHik
  • Krankenpflegeverein und Beratungsstellen

Sozialzentrum Kleinwalsertal
Heimleitung - Pflege: Frau Sabine Wiacker 
Heimleitung - Wirtschaftsberei | Haustechnik: Herr Rolf Fischer
Pflegedienstleitung: Herr Wolfgang Knöckel
Eggstraße 4
D 87567 / A 6991 Riezlern
Tel: +43 5517 5580-0
Fax: +43 5517 5580-6
Mail: www.gde-mittelberg.at/de/gemeindeverwaltung/gemeindebetriebe/sozialzent…
Buslinie: Linie 1, Breitachbrücke oder Linie 2, Seite Egg

Netzwerk Kraftquelle

Kraftquelle

Im Netzwerk Kraftquelle haben sich Fachpersonen aus verschiedenen Bereichen des sozialen Netzes Kleinwalsertal zusammen geschlossen:

Ein plötzlicher Todesfall, ein schlimmer Verlust, und der Boden unter unseren Füßen scheint zu schwanken. Alles ist anders und nichts ist mehr so, wie es vorher war. Jetzt ist es wichtig, unsere Gefühle und unsere Verhalten zu verstehen und achtsam damit umzugehen, der Trauer, Einsamkeit, Sehnsucht, Tränen, Angst, Wut und Verzweiflung einen Raum zu geben.

Jeder Mensch braucht seine persönliche Zeit, um zu verstehen, wie er mit Krisen umgehen kann.

Folgende Ansprechpartner stehen Ihnen neben der Evang. Gemeinde zur Verfügung:

Kleinwalsertal Tourismus
Naturerlebnis pur - und wir mitten drin. Unsere Berggottesdienste auf dem Walmdendingerhorn oder auf der Kanzelwand sind im wahrsten Sinn des Wortes Highlights. Schwer zu toppen. Aber wenn Ihnen noch was fehlt oder Sie Tipps für Wanderungen in allen Höhenlagen bekommen wollen, dann schauen Sie auf die Seite der Kleinwalsertaler Touritsik. Es wird kein Wunsch offen bleiben - wie im Paradies halt.
Kontakt: https://www.kleinwalsertal.com/de