Sonntagsblatt

"Pflege-SOS Bayern": Neue Meldestelle für Missstände in der Pflege

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
München (epd). Missstände in bayerischen Pflegeheimen können Betroffene ab Montag (7. März) an eine neue Stelle im Landesamt für Pflege melden. Mit der kostenfreien Telefonnummer 09621/966 966 0 sollen Bewohnerinnen und Bewohner in Heimen besser geschützt werden, teilte der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) am Sonntag mit. Die neue Anlaufstelle trägt den Namen "Pflege-SOS Bayern".
epd

Experten beraten über Folgen von Corona und Krieg für Kinder

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
München (epd). Bayern will neben den Folgen der Corona-Pandemie auch die Auswirkungen des Krieges auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in den Blick nehmen. Der bayerische Expertenkreis hierfür werde bei seiner Sitzung am 5. April dazu beraten, teilte das Gesundheitsministerium am Samstag mit. Bei dem Treffen soll es auch um den aktuellen Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit gehen. Dem Report zufolge sind im ersten Corona-Jahr in Bayern mehr ältere Jugendliche an einer Depression neu erkrankt.
epd

"Die Kirche liegt in vielfacher Weise in Trümmern"

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
Im Januar hat das Münchner Missbrauchsgutachten die katholische Kirche erschüttert. Seitdem sind zahlreiche Menschen ausgetreten. Die Erzbischöfe Marx und Schick zeigen sich zur Fastenzeit selbstkritisch, für viele sei die Kirche zum "Fortlaufen".
epd

Fünf Euro weniger Stundenlohn: Frauen verdienen deutlich schlechter

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
Fürth (epd). Frauen haben im vergangenen Jahr in Bayern 21 Prozent weniger verdient als Männer. Die oft als "unbereinigter Gender Pay Gap" benannte Gehaltslücke zwischen den Geschlechtern verringere sich damit im Vorjahresvergleich um einen Prozentpunkt, teilte das Landesamt für Statistik zum "Equal Pay Day" am Montag (7. März) mit. Im bundesweiten Vergleich ist der Unterschied in Bayern am drittgrößten.
epd

Zeitung: Schüler wechseln für Geflüchtete ins Homeschooling

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
München (epd). Die Schüler des Münchner Luisengymnasium erhalten ab Montag (7. März) einem Zeitungsbericht zufolge Distanzunterricht, weil die Stadt in ihrer Schule nahe des Hauptbahnhofs Schlafplätze für Geflüchtete bereitstellt. Sämtliche Schülerinnen und Schüler des städtischen Gymnasiums würden nach den Faschingsferien für mindestens eine Woche ins Homeschooling wechseln, meldete die "Süddeutsche Zeitung" am Samstagabend auf ihrem Onlineportal.
epd

Woche der Brüderlichkeit: Zusammenstehen gegen Krieg ist Lichtblick

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
München (epd). Der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, Ludwig Spaenle, hat für einen fairen Umgang miteinander und für das Einhalten von Regeln plädiert. Angesichts der Dramatik des russischen Krieges gegen die Menschen in der Ukraine und gegen deren Selbstbestimmungsrecht sei "Fair Play - jeder Mensch zählt" ein sehr treffendes Leitwort, sagte Spaenle als Festredner zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit am Sonntagabend im Saal des Alten Rathauses in München.
epd

"Himmelsleiter" erleuchtet Aschauer Kirchturm

Sonntagsblatt 2 Monate 1 Woche ago
Aschau (epd). Die "Himmelsleiter" des Künstlers Erwin Wiegerling leuchtet ab Montag (7. März) erstmals im Landkreis Rosenheim den "Weg nach oben". Seit dem Jahr 2000 wandere das Kunstobjekt durch ganz Deutschland und mache nun für ein dreiviertel Jahr im oberbayerischen Aschau im Chiemgau Halt, teilte die Touristeninformation dort mit. Die Installation wird am Kirchturm der katholischen Kirche zu sehen sein.
epd

Ausstellung zeigt Bilder zur Flucht von Grenzen

Sonntagsblatt 2 Monate 2 Wochen ago
Erlangen (epd). Es ist die Aufgabe von Fotojournalisten an Orte zu gehen, die andere meiden oder von denen sie flüchten. Wassilis Aswestopoulos tut genau das. Unter dem Titel "Grenzen, Grenzzäune, Grenzerfahrungen" werden ab dem 9. März im kreuz+quer Haus der Kirche in Erlangen seine Fotos ausgestellt, wie "bildung evangelisch" am Freitag mitteilte. Die Bilder zeigten Emotionen und Situationen an der europäischen Außengrenze. Der Fotograf hält Eindrücke fest, wie beispielsweise einen blauen Hoodie gefangen im Stacheldrahtzaun, so zu sehen auf dem Plakat zur Ausstellung.
epd
Checked 6 Stunden 30 Minuten ago
URL http://www.sonntagsblatt.de/rss.xml